HÄUSLICHE PFLEGE

Leistungen

Leistungsangebot

Aktuelles

 

Die häusliche Krankenpflege ist ein Bereich der SEKURA Kranken- und Altenpflege GmbH. Den Menschen verstehen wir als eine Einheit von Körper, Seele, Geist und Umwelt. Für uns steht er als Ganzes mit seinen existenziellen Erfahrungen des Lebens im Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

Durch unsere qualifizierten Leistungen in der medizinischen und sozialen Pflege, hauswirtschaftlichen Verrichtung, Betreuung und Beratung geben wir den zu versorgenden Menschen und deren Angehörigen in ihrer Häuslichkeit Sicherheit.

 

Die Pflegebedürftigen/Kunden und ihre Bezugspersonen beziehen wir bei der Gestaltung der  Pflege mit ein, und nutzen so die vorhandenen Selbsthilfepotenziale.

 

Für uns heißt Pflege Selbstbestimmung, größtmögliche Unabhängigkeit und Wohlbefinden. Wir geben individuelle Hilfestellung nach den Bedürfnissen des Pflegebedürftigen/Kunden, um ihn und seine Angehörigen zu entlasten.

 

Unser Ziel ist es noch vorhandene Fähigkeiten des Pflegebedürftigen/Kunden unter Berücksichtigung der Selbstfürsorge und der aktivierenden Pflege zu nutzen, zu fördern und zu erhalten, um eine vollstationäre Pflege zu verhindern oder zu verzögern.

 

Grundlage hierzu ist das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel, wobei Aspekte des Selbstpflegemodells von Dorothea Orem Beachtung finden.

 

 

 

Die Mitarbeiter unserer häuslichen Krankenpflege sind qualifiziert und bilden sich kontinuierlich weiter. Ihr einheitliches Verständnis von Pflege und die wissenschaftlichen Grundlagen der og. Pflegemodelle wurden zur Erarbeitung von hauseigenen Pflegestandards durch den Qualitätszirkel genutzt. Diese werden von allen Mitarbeitern in der täglichen Arbeit umgesetzt und regelmäßig überprüft.

 

Alle Mitarbeiter des Pflegedienstes stehen im ständigen Informationsaustausch mit den Mitarbeitern der Tagespflege und des Betreuten Wohnens. Um eine optimale Betreuung und Pflege durchführen zu können, ist es nötig die Zusammenarbeit mit allen an der Pflege beteiligten Berufsgruppen zu fördern.

 

 

Häusliche Krankenpflege

 

Behandlungspflege

 

Häusliche Krankenpflege kann als Behandlungspflege zur Sicherstellung der   ärztlichen Therapie verordnet werden, in Form von:

 

Spritzen,  Medikamentengabe, An-und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen, Blutdruck- und Blutzuckermessungen, etc.

 

Die Versorgung von Wunden wird unter Aufsicht ausgebildeter Wundmanager erbracht.

 

 

Krankenhausvermeidungspflege

 

Häusliche Krankenpflege als Krankenhausvermeidungspflege kann verordnet werden, wenn…

 

  • Krankenhausbehandlung geboten aber nicht ausführbar ist.
  • Dadurch Krankenhausbehandlung vermieden wird.
  • Dadurch Krankenhausbehandlung verkürzt wird.

 

 

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

 

Die Palliativversorung richtet sich an Menschen, die an einer schweren, rasch fortschreitenden und nach gegenwärtigem Stand der Wissenschaft nicht heilbaren Krankheit leiden.

 

Wir beschäftigten mehrere Palliativpflegefachkräfte und sind Kooperationspartner des Palliativstützpunkt Nienburg/W. und Umgebung e.V. seit 2009.

 

Über die Inanspruchnahme und evtl. Kosten berät Sie gern unser Beratungsteam.

 

 

Häusliche Pflege

 

Wir erbringen nach den Maßgaben des SGB XI, Leistungen im Bereich der Körperpflege, Mobilität, und hauswirtschaftlichen Versorgung nach Maßgabe der gültigen Leistungskomplexe. Wir beraten pflegende Angehörige über die Leistungen der Pflegeversicherung und unterstützen sie gezielt bei der Pflege vor Ort.

 

  • Grundpflege
  • Aktivierende Pflege und/oder Unterstützung  beim Waschen, Duschen, An- und Ausziehen, Hilfe bei Ausscheidungen, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme bzw, Verabreichung von Sondenkost, Kämmen und Rasieren, Hilfen beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes, Spezielle Lagerung bei Immobilität,  Hilfen beim Verlassen und Aufsuchen der Wohnung, Begleitung bei Aktivitäten.
  •  
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Aufräumen und Reinigen der Wohnung, Vor- und Zubereitung von Mahlzeiten,
  • Einkaufen, Pflege der Wäsche und Kleidung, Beheizen der Wohnung.
  •  
  • Betreuung
  • Betreuungsleistungen im Rahmen der Sachleistungen oder über den Betreuungsaufwand nach § 45 b SGB XI
  • Kooperation mit dem Verein LuIse e.V.
  •  
  • Pflegeeinsatz gem. § 37 Abs. 3 SGB XI
  • Beratung und Hilfestellung von Angehörigen
  • Mitteilung an die Pflegekasse über die Sicherstellung der Pflege

 

Die Kosten für die Pflege werden ganz oder teilweise von der Pflegekasse übernommen, sofern eine Pflegestufe besteht. Diese Leistungen können jedoch auch privat oder ggfs. über den Sozialhilfeträger in Anspruch genommen werden.

 

 

Verhinderungspflege

 

Wir erbringen stundenweise Verhinderungspflege in Form von Ersatzleistung für die Pflegeperson in Form von:

 

  • Grundpflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • häusliche Betreuung

 

Hier finden Sie eine Übersicht der Ihnen nach dem Pflegeversicherungsgesetz zustehenden Leistungen. (Link auf die aktuelle Pflegereform 2014)

 

Über die Inanspruchnahme und evtl. Kosten berät Sie gern unser Beratungsteam.

 

 

19.11.2018

Oktoberfest in der Tagespflege

Am 19. Oktober wurde in der SEKURA Tages-pflege ein zünftiges Oktoberfest gefeiert.

Liebevoll wurden die...

___________________

 

06.08.2018

Ehrung für 20-jährige Mitarbeit  in der SEKURA

20 Jahre in einer Firma zu arbeiten ist heute keine Selbstverständ- lichkeit mehr. Sich in den 20 Jahren soweit zu...

___________________

 

21.06.2018

Ausflug in den Tierpark

Die Gäste und die Mitarbeiter aus der SEKURA Tagespflege in Stolzenau, haben einen Ausflug in den Tierpark...

___________________

 

30.05.2018

Warum ich in einer Senioren-WG lebe?!

Frau Stegelmann und Frau Rabe sind Mieterinnen in der selbstbestimmten Senioren-WG...

___________________

 

01.04.2018

Ein Jahrzehnt bei der SEKURA

„Seitdem arbeitet Sie in der häuslichen Pflege und versorgt ihre Pflegekunden mit viel Engagement...

___________________

 

08.02.2018

Fasching in der Tagespflege

„Je oller – je doller“: War mal wieder das Motto des Faschings in der SEKURA Tagespflege...

___________________

 

01.02.2018

10 jähriges Mit- arbeiterjubiläum bei der SEKURA

Anke Kelkenberg nahm ihre Arbeit Anfang 2008 auf und ist nun schon seit 10 Jahren in der SEKURA Kranken-und...

___________________

 

30.11.2017

Sprachheilkinder- garten in der Tagespflege

Die Kinder aus dem Sprachheilkindergarten Stolzenau, waren wieder einmal zu Besuch bei den Gästen der...

___________________

 

14.11.2017

Betriebliche Gesundheits-förderung

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ist mehr als rückenschonende Arbeitsplätze und...

___________________

 

18.10.2017

Erntedankfest in der Tagespflege

Wieder einmal fand in der Tagespflege, der SEKURA Kranken- & Altenpflege GmbH, das alljährliche...

___________________

 

19.08.2017

Sommerfest im Senioren Wohnen Steyerberg

Zur Freude der Mitbewohner und deren Angehörigen, folgten viele Erwachsene und auch Kinder der...

___________________

 

Hausnotruf

 

Zu Hause in vertrauter Umgebung leben, den Alltag meistern und das gute Gefühl haben, dass im Notfall schnelle Hilfe kommt. Wir fahren rund um die Uhr als Kooperationspartner der Johanniter-e.V. seit 1996 die Noteinsätze.

 

Gerne vermitteln wir für Sie die Installation eines Hausnotrufgerätes.

 

Die Kosten für Einsätze sind in ihren monatlichen Kosten für die Anmietung des Hausnotrufes enthalten.

 

Ihre Pflegekasse übernimmt bei vorliegender Pflegestufe einen Teil der Kosten des Hausnotrufs.  (Link zum Johanniter-Hausnotruf)

 

Über die Inanspruchnahme und evtl. Kosten berät Sie gern unser Beratungsteam.

 

Vermittlung von Dienstleistungen

 

Gerne vermitteln wir für Sie folgende Dienstleistungen, die auch bei Ihnen Zuhause verrichtet werden können:

 

Frisör

Fußpflege

Essen auf Rädern

Ergotherapie

Krankengymnastik

u.s.w.